Buchungen nur wochenweise (Sa. - Sa.)
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Dolcedo
Arrow
Arrow
Slider

Dolcedo

Dolcedo in Ligurien, ist mit seinen 1200 Einwohnern das größte Dorf im üppigen Prino-Tal – welches benannt ist nach dem Flüsschen Prino. Dolcedo liegt direkt in der Talsohle und ist etwa 5 Kilometer vom Meer entfernt. Sein hübsches Ortsbild wird geprägt durch seine majestätische Häuserfront am Fluß , und durch die Ponte Grande, eine im Jahre 1292 von den Malteserrittern erbaute und gut erhaltene Brücke. Gut erhalten ist auch die mittelalterliche Loggia der Comune und die direkt dahinter liegende Pfarrkirche San Tommaso.

Inmitten von Olivenhainen gelegen ist die Ortschaft , mit Ihren vielen Ölmühlen , ein Zentrum der Olivenölproduktion im Prino – Tal. Man erhält hier traditionell in Familienbetrieben, Olivenöl von bester Qualität.

Schöne Wanderwege führen von Dolcedo aus, auf alten Mulipfaden, zu den benachbarten Ortschaften Lecchiore, Prela, Valloria, Civezza, Vasia u.a.. Jedes dieser Dörfer ist für sich ganz besonders und lohnt besucht zu werden.

Einkaufsmöglichkeit in Dolcedo:

  • ein kleiner Lebensmittelladen (der Alimentari Gianna),
  • eine Beckerei (die Panetteria)
  • zwei Metzgereien, die Macelleria
  • eine Apotheke, die Farmacia

Restaurants:

  • Pizzeria Dolcedo, Pizzeria da Lalla
  • Ristorante la Fontanella
  • Ristorante Casa della Rocca
  • Osteria Maibòn
  • Ristorante Pizzeria da Tunu´
  • Agriturismo il Vigneto