Buchungen nur wochenweise (Sa. - Sa.)
Alassio

Alassio Ligurien

Ein empfehlenswerter Ausflug ist eine Fahrt nach Alassio. Der Ort mit ca. 11.000 Einwohnern liegt in einer Bucht direkt am Meer. Alassio hat mit 4 km Länge den größten Sandstrand der Blumenriviera – das zieht im Hochsommer natürlich viele Badehungrige an.

Der Reiz der Stadt macht ein lange Einkaufstraße – bummeln, auch in den Abendstunden, mit sehenswerten Geschäften in kleinen Seitengassen, die sich immer wieder zum Meer öffnen.

Bummeln, flanieren, baden und essen direkt am Meer – so kann ein Tag in Alassio aussehen (Tipp: zwischen 12.00 und 16.00 sind die Geschäfte geschlossen).

Unser Ausflug an einem sonnigen Novembertag, mit Mittagessen direkt am Meer, war ein voller Erfolg für alle.

In 2. Reihe zum Srand findet man in der im 10. Jahrhundert gegründeten Stadt das muretto di alassio (Mäuerchen von Alassio). Hier verewigen sich alle berühmten Besucher mit einer Fliese. Den Anfang macht 1951 der Schriftsteller Ernest Hemingway. Bis heute sind es ca. 500 Fliesen von Woody Allen bis Zarah Leander und der Partnerstadt Ravensburg.

Positiv aufgefallen sind uns die Spielmöglichkeiten für Kinder. Es gibt mehrere gut gepflegte Spielplätze und am Strand kostenlose Hüpfburgen.

Anfahrt: Sie fahren von Imperia entweder an die Küste entlang Richtung Genua (23 km) oder über die Autobahn, fahren in Andora ab und dann weiter auf der Küstenstraße bis Alassio (28 km).